Axactor Germany: Mietvertrag für neue Firmenzentrale in Heidelberg unterzeichnet

2021 wird das Heidelberger Unternehmen mit 200 Mitarbeitenden aus Rohrbach in ein kernsaniertes Gebäude im Campbell-Heidelberg umziehen

Heidelberg, 9.07.2020

Die Zeichen bei der Axactor Germany stehen auf Veränderung. Der Heidelberger Dienstleister im Bereich Forderungsmanagement, wird im Herbst 2021 die Kisten packen und in das denkmalgeschützte H-Gebäude auf dem ehemaligen Gelände der US-Armee an der Rohrbacher Straße ziehen.

Das Gebäude wird derzeit kernsaniert und nach Fertigstellung modernste Büroflächen mit dem Charme des traditionsreichen Altbaus verbinden. Im Rahmen einer Baustellenbegehung wurden die Mietverträge unterzeichnet.

„Wir freuen uns auf den neuen Standort in der Südstadt umgeben von einem fantastischen Park“, so Country Manager und Geschäftsführer der Axactor Germany GmbH, Steffen Fink. "Besonders für unsere Mitarbeiter ist das natürlich eine attraktive Lage, nicht nur wegen der Geschäfte, Gastronomie und Kindertagesstätten auf dem Areal", ergänzt Financial Director und Geschäftsführer, Holger Müller.

Nun geht es an die Detailplanungen, denn ein solcher Umzug benötigt vor allem eines, eine gute Vorbereitung.

 

Unterzeichnung des Mietvertrages
Von links nach rechts: Eigentümer Hans-Jörg Kraus mit den Axactor-Geschäftsführern Steffen Fink und Holger Müller

 

Pressekontakt:

Claudia Edinger
Senior Manager Marketing und Kommunikation
Axactor Germany GmbH

Telefon: 06221 987 692
E-Mail: kommunikation@axactor.de

 

Scroll to top