40. Geburtstag: Für die Axactor Germany ein Grund zu feiern

Grund zu feiern hat am 22. Oktober die Axactor Germany, deren Vorgängergesellschaft an diesem Tag im Jahr 1980 in das Handelsregister in Heidelberg eingetragen wurde.

Der registrierte Inkassodienstleister blickt auf 40 Jahre Erfahrung im Forderungsmanagement zurück, in welchen die Liquidität des Kunden stets im Fokus des Handels stand und weiterhin stehen wird. Gefeiert wird aufgrund der aktuellen Situation leider nicht mit einer Geburtstagsparty, aber alle Teammitglieder erhalten ein kleines Geschenk.

Geschenkuebergabe zum 40. Geburtstag
Country Manager Steffen Fink (links) bei der Geschenkuebergabe

 

Wie ein zum Geburtstag erstellter Flyer zeigt, ist in den letzten 40 Jahren viel passiert. Das Unternehmen ist kontinuierlich gewachsen, hat sein Leistungsportfolio im Sinne der Kunden fortwährend ausgebaut und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Dabei war und ist die heutige Axactor Germany insbesondere im Bereich der Automatisierung von Bearbeitungsprozessen ein Vorreiter in der Branche. Eigens erstellte Prozesse geben den Mitarbeitenden die Möglichkeit, mehr Zeit für die individuelle Bearbeitung in bestimmten Prozessschritten aufzuwenden und somit die Erfolgsquoten zu steigern.

Steffen Fink, Country Manager und Geschäftsführer der Axactor Germany GmbH, nimmt das Jubiläum zum Anlass, seinem Team zu danken und in die Zukunft zu schauen: „Unser Team macht für mich den Unterschied und dadurch Axactor Germany zu dem verlässlichen und erfolgreichen Partner, den sich Auftraggeber wünschen. Darauf bin ich stolz und ich freue mich, mit allen Kolleg*innen heute zumindest gedanklich auf unsere Zukunft anzustoßen.“

Für die nahe Zukunft ist schon einiges geplant, denn im kommenden Jahr steht für die Axactor Germany der Umzug in ein modernes Bürogebäude auf dem ehemaligen Gelände der US-Armee in Heidelberg an. Darüber hinaus arbeitet man gemeinsam mit den anderen Axactor-Ländern an verschiedenen Projekten, um Prozesse und IT-Landschaft weiter zu optimieren. Genug zu tun, um für die kommenden Jahre und Jahrzehnte fit zu sein.

 

Scroll to top